Corona-Virus News

Die Corona-Virus Pandemie hat schwerwiegende Folgen für Menschen auf der ganzen Welt somit auch bei uns in Deutschland. Nachfolgend wollen wir Informationen unserer Stadt, des Landes NRW, des Bundes und sonstigen Einrichtungen veröffentlichen.

Es handelt sich hierbei um Angebote Dritter. Der Verein WIR für Osterath e.V. ist nicht für die Inhalte der angegebenen Seiten verantwortlich. Die Angaben sind ohne Gewähr.


Im Online Markt sind Informationen zu Lieferservice der Gastronome oder generelle Angaben der Dienstleister oder Unternehmen zu finden.

 


UPDATE  21.06.2021

CoronaSchVO 21.06.2021
CoronaSchVO ab 21.06.2021_ÄndMod.pdf (244.06KB)
CoronaSchVO 21.06.2021
CoronaSchVO ab 21.06.2021_ÄndMod.pdf (244.06KB)




Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

als Anlage sende ich Ihnen die aktualisierte Coronaschutzverordnung, welche ab dem 21.6.2021 gilt. Änderungen sind wie immer farblich markiert.
Neben redaktionellen Änderungen wurde die Maskenpflicht im Freien gelockert.
§ 5 Abs. 4a regelt hierzu Folgendes:
"In Kreisen und kreisfreien Städten der Inzidenzstufe 1 gelten abweichend von den Absätzen 3 und 4 die Verpflichtungen zum Tragen einer Maske im Freien nur noch
1. in Warteschlangen und Anstellbereichen sowie unmittelbar an Verkaufsständen, Kassenbereichen
und ähnlichen Dienstleistungsschaltern,
2. bei Veranstaltungen mit mehr als 1 000 teilnehmenden Personen außer am festen Sitz- oder
Stehplatz,
3. an weiteren Orten im Freien, für die die zuständige Behörde eine entsprechende Anordnung
trifft oder bereits getroffen hat.
Die Verpflichtungen zum Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen bleiben unberührt."

Weitere Änderungen entnehmen Sie bitte der Anlage.
https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw
Quelle: Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales NRW
Impfen in Betrieben
Die IHK informiert auf ihrer Internetseite ausführlich zum Thema "Impfen in Betrieben" und bietet hierzu entsprechende Kurz-Webinare an.

Inhalte: Wie gehen wir damit um, wenn nur ein Teil der Beschäftigten geimpft ist bzw. sich impfen lässt? Auf welche Probleme müssen wir uns einstellen und wie lösen wir diese?
Dieses Webinar gibt Antworten auf die häufigsten Fragen, die das Impfen aus betrieblicher Sicht mit sich bringt. Im Downloadbereich der IHK finden Sie eine ausführliche Darstellung der Webinar-Inhalte.

Die aktuellen Termine und eine Anmeldmöglichkeit finden Sie unter: https://seminare.dihk-bildungs-gmbh.de/
Quelle: IHK Mittlerer Niederrhein

Impfung durch Betriebsärzte auch im Impfzentrum Neuss möglich
Der Rhein-Kreis Neuss hat darüber informiert, dass für Impfungen durch Betriebsärzte ein Angebot an die Betriebsärzte der Unternehmen aus dem Kreisgebiet gemacht werde, die Infrastruktur des Impfzentrums zu nutzen. Die Bestellung des Impfstoffes erfolge von den Betriebsärzten über die Apotheken. Der Impfstoff werde dann an das Impfzentrum geliefert. Die Durchführung der Impfungen erfolge in Kooperation zwischen dem Impfzentren und dem jeweiligen Betriebsarzt.

Interessierte Betriebsärzte sollen sich hierzu beim Impfzentrum per Mail an mobiles-impfen@rhein-kreis-neuss.de melden.

Die vollständige Mitteilung des Rhein-Kreis Neuss können Sie hier einsehen:
https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/nachrichten/pressemeldungen-aus-dem-jahr-2021/betriebsaerzte-koennen-auch-im-impfzentrum-impfen-kreis-und-kassenaerztliche-vereinigung-bitten-bei-terminvergabe-um-geduld/

Fragen rund um das Thema Corona-Schutzimpfung finden ebenfalls auf der Seite des Rhein-Kreis Neuss:
https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/aemterliste/gesundheitsamt/corona/haeufige-fragen-zur-corona-schutzimpfung/

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Stephan Benninghoven
_______________________________________________________________________
Stadt Meerbusch - Der Bürgermeister

Referent für Wirtschaftsförderung
Dorfstraße 20, 40667 Meerbusch - Büderich
Telefon: 02132 - 916 333
Telefax: 02132 - 916 39 333
Mobil: 0176 19092019




 
E-Mail
Infos